Violin-Band 1A (10 Min.)

Category: 1. Tägliches Hören


MP3-Datei und Video
Geeignet für für Suzuki-Schüler in Heft 1 sowie für Schüler der Violinschule "Schritt für Schritt", Band 1A


Inhalt der MP3
Hauptstücke von Band 1A der Violinschule "SCHRITT für SCHRITT" - ohne die Pre-Twinkle-Stücke

  • Die Glockentonleiter
  • Hänschen klein, Volkslied
  • Die Grashüpfer-Übung  
  • Das Fuchslied, Volkslied
  • Schnee und Wind, Kerstin Wartberg
  • Tante Rhody, Volkslied
  • Ihr Kinderlein kommet, Volkslied
  • Das erste Fingertänzchen - Eine Übung für alle vier Finger
  • Alle Vögel sind schon da, Volkslied
  • Lang, lang ist’s her, T. H. Bayly
  • Das Gewitterlied  (Ein Vorbereitungslied auf das "Allegro"), K. Wartberg


Rudolf Gaehler, Violine
David Andruss, Klavier und Klavierarrangements für alle aufgenommenen Stücke


Viele Lehrer unterrichten am Ende des Heftes 1A das Allegro. In dem Video können Sie dieses kurze Stück hören und gleichzeitig die Noten anschauen.

_________________________________________________

Zusätzlich zur Audiodatei können sich die Eltern mit ihrem Kind dieses Video ansehen und sofort bei den Bewegungs-Übungen mitmachen.
 

Inhalt des Videos:
 
0:12 Hänschen klein
1:19 Das Fuchslied
2:39 Tante Rhody
3:40 Ihr Kinderlein kommet
4:58 Alle Vögel
 
ARJADA HASANAJ, Präsentation aller Übungen
DAVID ANDRUSS, Klavier und Arrangement aller Klavierbegleitungen
RUDOLF GAEHLER, Violine


Kleine Kinder bewegen sich gerne, wenn sie Musik hören. Sie spüren Energie, Leben, Freude und Verspieltheit. Die Lehrer sollten diesen Wunsch fördern und diese Aktivitäten in den Unterricht einbeziehen. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Verbindung zwischen Körperbewegung, Rhythmus und Aufmerksamkeit die Entwicklung während der gesamten Kindheit fördert, was nicht nur das Denken und Fühlen, sondern auch die motorischen Fähigkeiten einschließt.
 
Konkrete Ziele
 
- Kennenlernen des Anfänger-Repertoires
- Singen, Klatschen und Bewegungsspiele als Grundlagen der Bereiche Rhythmus und Intonation
- Intensive Schulung der Sinne (Hören, Sehen, Tasten/Fühlen)
- Entwicklung der körperlichen Ausdauer und Geschicklichkeit in der Grob- und Feinmotorik
- Hineinwachsen in die Aufgabe der täglichen Übungs-Praxis zu Hause - ein neuer Lebensbereich für das Kind und die Eltern
- Kontinuierliche Arbeit an persönlichen und sozialen Fähigkeiten wie Konzentration, Gedächtnis, Ausdauer, Selbstwertgefühl, Leistungsbereitschaft und Sozialverhalten in der Gruppe.
 

Mehr Informationen zur "Schritt für Schritt"-Serie finden Sie hier:
https://www.germansuzuki.de/?page_id=519

____________________________________________________
 

Die Bedeutung des tägliche Musikhörens

Junge Geigenschüler, die ein Instrument nach der "Muttersprachen-Methode" erlernen, schaffen dies deutlich besser, wenn sie täglich die betreffenden Musikstücke hören. So prägen sich ihnen von Anfang an guter Klang, klarer Rhythmus, richtige Intonation, und musikalische Gestaltungsmöglichkeiten ein. Dieses Hörtraining ist in den ersten Unterrichtsjahren die wichtigste Voraussetzung, um neue Musikstücke leicht zu erlernen. Denken Sie immer an das Prinzip des Sprechenlernens. Ohne regelmäßiges Hören wäre das Erlernen der Muttersprache sehr erschwert.

Die Musik darf auch durchaus im Hintergrund laufen; Ihr Kind braucht nicht immer aufmerksam zuzuhören, sondern kann dabei anderen Beschäftigungen nachgehen wie Spielen, Baden, Frühstücken oder im Auto mitfahren.

Mehr Informationen zur Muttersprachenmethode finden Sie hier:
https://www.germansuzuki.de/?page_id=1723

© Deutsches Suzuki Institut, Kerstin Wartberg

Download of all MP3 & PDF files in ZIP format
Play-Along