Violin-Band 3A (13 Min.)

Category: 1. Tägliches Hören

MP3-Datei und Hör-Video mit Tier- und Naturaufnahmen

Geeignet für Schüler der Violinschule "Schritt für Schritt" sowie für Suzuki-Schüler in Heft 3
 

 

Hauptstücke von Band 3A der Violinschule "SCHRITT für SCHRITT"

0:07      Russisches Volkslied in 3 Oktaven
1:00      Gavotte, Giovanni Battista Martini
3:41      Menuett, Johann Sebastian Bach (Kurzfassung)
6:21      Gavotte in G Minor, Johann Sebastian Bach
8:09      Das kleine Gespenst, Kerstin Wartberg*
9:08      Humoreske, Antonín DvoĹ™ák

 

Rudolf Gaehler, Violine
David Andruss, Klavier und Klavierarrangements
*
Steven, student of Charles Krigbaum, plays "The Little Ghost".

 

Die Bedeutung des tägliche Musikhörens

Junge Geigenschüler, die ein Instrument nach der "Muttersprachen-Methode" lernen, sollten täglich ihre zu erlernenden Musikstücke hören. So prägt sich von Anfang an ein qualitativ guter Klang ein, ein klarer Rhythmus, die richtige Intonation, musikalische Gestaltungsmöglichkeiten usw. Dieses Hörtraining ist in den ersten Unterrichtsjahren die wichtigste Voraussetzung, um neue Stücke zu erlernen. Denken Sie immer an das Prinzip des Sprechenlernens. Ohne regelmäßiges Hören wäre das Erlernen der Muttersprache nicht möglich.

Die Musik kann sowohl aktiv, also mit Konzentration und vielleicht mit begleitenden Bewegungen gehört werden oder auch passiv im Hintergrund laufen; Ihr Kind kann sich währenddessen mit ganz anderen Dingen beschäftigen wie z.B. malen, frühstücken, baden, spielen oder im Auto mitfahren.

Mehr Informationen zur Muttersprachenmethode finden Sie hier:
https://www.germansuzuki.de/?page_id=1723

© Deutsches Suzuki Institut

 

 

Download of all MP3 & PDF files in ZIP format
Play-Along